Hamburg

Kinderporno-Prozess: Ex-Bezirkspolitiker geht in Berufung

Dem ehemaligen Lokalpolitiker Lars M. wird vorgeworfen, auf den Datenträgern seiner Computer 47 kinderpornografische Bilddateien besessen zu haben (Symbolbild).

Dem ehemaligen Lokalpolitiker Lars M. wird vorgeworfen, auf den Datenträgern seiner Computer 47 kinderpornografische Bilddateien besessen zu haben (Symbolbild).

Foto: imago images / Christian Ohde

Das Amtsgericht Altona hatte den CDU-Mann zu einer Geldstrafe verurteilt – vor viereinhalb Jahren. Fall nun erneut vor Gericht.