Übertragung aus London

Netrebko und Kaufmann live in Hamburger Kinos

Sopranistin Anna Netrebko mit dem Tenor Jonas Kaufmann bei einem gemeinsamen Auftritt (Archivbild).

Sopranistin Anna Netrebko mit dem Tenor Jonas Kaufmann bei einem gemeinsamen Auftritt (Archivbild).

Foto: imago/Stefan M Prager

Auf dem Programm steht Verdis „La forza del destino“. Hier können Sie die Übertragung aus dem Londoner Royal Opera House sehen.

Hamburg. Auf einen gemeinsamen Live-Opern-Abend mit der Sopranistin Anna Netrebko und dem Tenor Jonas Kaufmann in Hamburg wird man noch länger warten dürfen. Doch live auf einer Kinoleinwand – das geht. Am 2. April läuft in mehreren Hamburger Kinos eine Übertragung von Verdis „La forza del destino“ aus dem Londoner Royal Opera House (Beginn: 19.15 Uhr). Netrebko singt Leonora, Kaufmann ihren Geliebten Don Alvaro. Don Carlo, Leonoras Bruder, wird von Leovic Tézier gesungen.

Wie in jeder guten Oper, erst recht bei Verdi, geht es um die großen Gefühle: Rache, Liebe, Eifersucht, hier verpackt in ein dramaturgisch krauses, nicht unentwegt schnell durchschaubares Familiendrama. Dafür ist die Musik umso packender und direkter. Die musikalische Leitung dieser Aufführung hat Antonio Pappano, der seit 2002 Musikdirektor an Covent Garden und als Spezialist für italienisches Repertoire bekannt ist. Die Inszenierung – eine Übernahme aus Amsterdam von 2017 - stammt von Christof Loy.

Netrebko und Kaufmann in UCI Kinos

Zu sehen ist „La forza del destino“ am 2. April in drei Hamburger Kinos:

  • UCI Wandsbek
  • UCI Mundsburg
  • UCI Othmarschen

Am 7. April wird die Aufführung im CinemaxX Wandsbek wiederholt. Die Übertragung dauert rund 4 Stunden mit zwei Pausen.

Kaufmann in der Staatsoper, Netrebko in der Elbphilharmonie

Eine Gelegenheit, zumindest Jonas Kaufmann leibhaftig live zu hören, bietet sich am 16. April (19 Uhr) in der Staatsoper. Dort singt er – es ist sein erster Hamburger Auftritt nach dem Eklat in der Elbphilharmonie – bei einer „Carmen“-Vorstellung den Don José (nur noch wenige Restkarten).

Netrebko wiederum ist am 11. Juni bei einem Arien-Abend im Großen Saal der Elbphilharmonie zu erleben, gemeinsam mit ihrem Mann, dem Tenor Yusif Eyvazov, singt sie Diverses von Verdi, Mascagni und Puccini (ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse). Hier erhalten Sie Karten für die Live-Übertragung mit Netrebko und Kaufmann in den Hamburger Kinos.