"Feinschmecker"

Zwei der besten Patissiers Deutschlands sind aus Hamburg

Auch der Patissiere Marco D'Andrea aus dem "The Fontenay" wird in dem Gourmetmagazin gelobt

Auch der Patissiere Marco D'Andrea aus dem "The Fontenay" wird in dem Gourmetmagazin gelobt

Foto: Marcelo Hernandez / HA

Das Gourmetmagazin "Feinschmecker" hat die zehn besten Patissiers gekürt. Auch die Patissiere aus dem "The Fontenay" ist dabei.

Hamburg. Das Gourmetmagazin "Der Feinschmecker" hat in einer Sonderausgabe zum Jahresabschluss die zehn besten Patissieres Deutschlands gekürt. Unter den ausgezeichneten Gastronomen sind auch zwei Hamburger vertreten. Marco D'Andrea aus dem "The Fontenay" und Steffi Schmeichel aus dem "Haerlin" im Vier Jahreszeiten Hotel können sich über die Auszeichnung freuen.

Der Patissiere Marco D'Andrea aus dem "The Fontenay" wird in dem Gourmetmagazin besonders für seine Version des Dessertklassikers "baba au rhum" gelobt. Es handelt sich dabei um ein traditionelles Rezept für einen Napfkuchen, der in Rum getränkt wird. Der 28-Jährige Halbitaliener freut sich gemeinsam mit seinen Kollegen aus dem Luxushotel am Alsterufer auf Facebook über die Auszeichnung.

Auch Chef-Pattissier des Luxusrestaurant "Haerlin" gekürt

Auch das Luxusrestaurant "Haerlin" im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten hat Grund zur Freude. Chef-Pattissiere Steffi Schmeichel wurde ebenfalls für ihre Dessertkreationen ausgezeichnet. Schmeichel ist die Nachfolgerin von Christian Hümbs, der bis 2017 im "Haerlin" Restaurant für die Desserts verantwortlich war und zum Patissier des Jahres 2014 ernannt wurde.

Alle zehn ausgezeichneten Patissiers sind in der Sonderausgabe von "Der Feinschmecker" zu finden.