Falstaff

Gourmetmagazin kürt Hamburgs beliebteste Bäckerei

Juliane Hälbig und Geschäftsführer Falk Hocquél im Café Schmidt an der Großen Elbstraße in Hamburg.

Juliane Hälbig und Geschäftsführer Falk Hocquél im Café Schmidt an der Großen Elbstraße in Hamburg.

Foto: Café Schmidt

Die Backstube liegt in Altona und beschäftigt sogar einen Brotsommelier. Auch Bäckereien in Eimsbüttel und Borgfelde wurden gewählt.

Hamburg. Das Café Schmidt an der Großen Elbstraße ist die beliebteste Bäckerei in Hamburg. Das hat eine Umfrage des Feinschmecker-Magazins Falstaff in seinem Online-Portal ergeben. 13.102 Stimmen wurden für verschiedene deutsche Regionen abgegeben – auch für die Hansestadt.

„Bekannt ist Café Schmidt insbesondere für hervorragende Kuchen und süßes Gebäck“, heißt es beim Falstaff. Selbst Hamburgern sei manchmal noch neu, dass der Betrieb auch schmackhaftes Brot im Angebot habe, zum Beispiel das Ankerbrot aus 70 Prozent Roggen und 30 Prozent Weizen.

Bäckerei mit Brotsommelier

„Bei der gesamten Produktpalette setzt Inhaber Falk Hocquél auf höchste Qualitätsstandards.“ Ein weiteres Markenzeichen der Backstube sei, dass im Café Schmidt mit Bäckermeister Daniel Probst der erste und einzige Brotsommelier Norddeutschlands tätig sei.

Die Zentrale der inzwischen zehn Verkaufsstellen ist an der Großen Elbstraße. Hier bekommt man in der gläsernen Backstube Einblicke in das Handwerk.

Für den Spitzenreiter haben 43,48 Prozent der Befragten gestimmt. Auf Platz zwei folgt mit 35,85 Prozent die Kleine Konditorei mit vier Filialen in Eimsbüttel und Stellingen.

Die Bio-Bäckerei Rettungsbrot aus Borgfelde belegt Platz drei (12,52 Prozent) vor Bäcker Jochen Gaues (4,89 Prozent) mit acht Filialen in Hamburg und Springer Bio-Backwerk (3,26 Prozent) mit neun Betrieben in der Hansestadt.

Käufer legen Wert auf Handwerk

Die Deutschen lieben frisches Brot und knusprige Brötchen vom Bäcker. Auch wenn die Zahl der kleinen Handwerksbetriebe in den vergangenen Jahren massiv gesunken ist, ist das Angebot an Bäckereien groß – Bäckerei-Ketten haben sich untergemischt und auch SB-Bäckereien sind überall zu finden.

Doch bereits in der Nominierungsphase des Online-Votings wurde klar, dass die Falstaff-Leser bei ihrem Brot auf Regionalität, Handwerk und Frische Wert legen.

Außer für Hamburg wurden die beliebtesten Bäckereien auch für die Region Baden und das Rhein-Main-Gebiet sowie für die Städte Berlin, Düsseldorf, Leipzig, Bonn, Heidelberg, München und Stuttgart ermittelt.