Weltmeisterschaft

Hamburg wird 2019 Beachvolleyball-Hauptstadt

Laura Ludwig (am Ball) und Kira Walkenhorst (r.) gewannen 2016 und 2017 die hochdotierten Turniere am Rothenbaum

Laura Ludwig (am Ball) und Kira Walkenhorst (r.) gewannen 2016 und 2017 die hochdotierten Turniere am Rothenbaum

Foto: FrankPeters / WITTERS

Die WM wird im Tennisstadion am Rothenbaum gespielt. Hamburg gewährt bis zu 3,5 Millionen Euro Zuschuss zum Budget.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.