Tierpark

Auch zweites Tigerjunges bei Hagenbeck gestorben

Besucher des Tierparks Hagenbeck vor einem Monitor mit Blick in die Tiger- Geburtshöhle. Zu dem Zeitpunkt waren noch beide Babys am Leben

Besucher des Tierparks Hagenbeck vor einem Monitor mit Blick in die Tiger- Geburtshöhle. Zu dem Zeitpunkt waren noch beide Babys am Leben

Foto: Klaus Bodig

Warum der Nachwuchs tot in der Wurfbox lag, ist unklar. Das dritte tote Raubtierjunge innerhalb von zehn Tagen, das auf mysteriöse Weise starb.