Ex-Nationalspieler

Felix Magath eröffnet Schulschachturnier in Hamburg

Felix Magath, Ex-Nationalspieler

Felix Magath, Ex-Nationalspieler

Foto: Andreas Gebert/Archiv

Bei dem Schachturnier „Rechtes Alsterufer gegen Linkes Alsterufer“ wird Felix Magath den ersten Zug machen. 40.000 Schachfiguren im Einsatz.

Hamburg. Fußballlegende Felix Magath eröffnet am Mittwoch das diesjährige Schachturnier „Rechtes Alsterufer gegen Linkes Alsterufer“. Der Ex-Nationalspieler setzt sich seit Jahren für den Schulschachsport ein und ist Schirmherr von „Yes2Chess“, dem internationalen Schulschachturnier der Direktbank Barclaycard und der Deutschen Schachjugend.


Die einzige „Deutsche Schachschule“ Hamburgs, die Grundschule Genslerstraße, reist mit einem eigenen „Schachzug“ und insgesamt 33 Mannschaften an. Die Deutsche Bahn spendiert der Schach-Schule die Anreise mit einem Sonderzug der S-Bahn.

Das legendäre Duell der beiden Alsteruferseiten mit über 40.000 Schachfiguren startet um 10 Uhr im Congress Centrum Hamburg mit einem Eröffnungszug von Felix Magath. Die Siegerehrung ist für 12.30 Uhr geplant. (HA)