Harley Days

Gunnar Uldall war ein Befürworter

"Die Harley Days sind zu einer festen Größe in der nationalen und internationalen Motorradszene geworden. Von den Besuchern und deren Kaufkraft profitierten insbesondere der Einzelhandel und das Hotel- und Gaststättengewerbe", sagte der damalige Wirtschaftssenator Gunnar Uldall (CDU) im März 2007. Damals hatte der Senat die Entscheidung des Bezirksamts Mitte aufgehoben, das die Harley Days wegen Lärmbelästigung auf dem Heiligengeistfeld abgelehnt hatte. Uldall wollte sich gestern nicht zu den Harley Days äußern.