Nahverkehr

Rekord: 696 Millionen Fahrgäste nutzen den HVV

Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Passagierzahlen 2011 um 20 Millionen. Vor allem im Berufsverkehr sind Bus und Bahn immer öfter gefragt.

Hamburg. Immer mehr Menschen fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV). 2011 waren mehr als 696 Millionen Gäste mit Bussen oder Bahnen unterwegs, wie eine Sprecherin des HVV am Mittwoch sagte. Im Vergleich zum Vorjahr bedeute das ein Plus von etwa 20,4 Millionen. Vor allem in der Zeit des Berufsverkehrs ist laut HVV ein deutlicher Zuwachs an Fahrgästen zu verzeichnen.

+++Vorne einsteigen: Neue HVV-Regel läuft problemlos an+++

Mit den steigenden Fahrgastzahlen hat sich auch der Umsatz des Verkehrsverbundes um 5,7 Prozent auf knapp 652 Millionen Euro erhöht. Für 2012 rechnet der HVV mit einem weiteren Zuwachs von 1,5 Prozent.

(dapd)