Gastronomie

HafenCity: Fehling eröffnet Bar mit besonderem Laborgerät

Kevin Fehling in seinem Hamburger Restaurant The Table. Sein Nächstes Projekt eröffnet im April: die Puzzle-Bar.

Kevin Fehling in seinem Hamburger Restaurant The Table. Sein Nächstes Projekt eröffnet im April: die Puzzle-Bar.

Foto: Roland Magunia

Die Puzzle Bar öffnet im April. Für neue Cocktail-Kreationen setzt der Sternekoch anscheinend ungewöhnliche Mittel ein.

Hamburg. Ein Video, das am Donnerstag auf der Facebook-Seite von Kevin Fehlings Sternerestaurant The Table gepostet wurde, wirft Fragen auf. Zu sehen ist ein Gerät, das an ein Chemie- oder Medizin-Labor erinnert. Ein Kolben mit brauner Flüssigkeit rotiert augenscheinlich in einem Wasserbad. Deutlich wird, dass es etwas mit der neuen Puzzle Bar zu tun hat, die der Sternekoch im April eröffnen möchte und die in dem Post verlinkt ist.

Fehlings Puzzle Bar: Cocktails schlürfen mit Elbphilharmonie-Blick

Im 15. Stock des Campus Towers an der Versmannstraße sollen Gäste mit Blick auf den Hafen und die Elbphilharmonie ab April ihre Cocktails schlürfen können. 40 Plätze im Inneren und 30 auf einer großen Dachterrasse seien vorgesehen. Doch nicht nur mit exklusiven Getränken, auch mit Luxus-Streetfood wie ausgefallenen Hot Dogs möchte der Sternekoch seine Gäste verwöhnen.

Wie Fehling auf der Facebook-Seite der Puzzle Bar bekannt gab, werden ihn bekannte Gesichter bei seinem neuen Projekt begleiten: Sein bisheriger Sous-Chef Dennis Illies wird als Betriebsleiter der Bar eingesetzt, Daniel Hammer, der zuvor in der Boilerman Bar in der HafenCity arbeitete, wird Barkeeper.

Handelt es sich um einen Rotationsverdampfer?

Bei dem Laborgerät aus dem Video handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen sogenannten Rotationsverdampfer, über den Fehling bereits in einem Interview mit dem Gastronomie-Magazin rolling pin gesprochen hat. Demnach habe der Sternekoch 14.000 Euro für das geheimnisvolle Gerät ausgegeben.

Ein Rotationsverdampfer trennt Flüssigkeiten und wird in der Molekularküche auch dazu eingesetzt, Aromakonzentrate herzustellen. Ob es sich in dem Video um besagten Rotationsverdampfer handelt und wozu das Gerät in der neuen Bar eingesetzt wird, wollte eine Sprecherin des Sternekochs nicht verraten. Erst in der kommenden Woche wolle Fehling das Geheimnis lüften.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kevin Fehling zählt zu den angesagtesten Chefs Deutschlands. Sein Sterne-Restaurant The Table, in dem er kleine Kunstwerke serviert, ist dauerhaft ausgebucht. Erst im Oktober hat er ein Restaurant auf dem Kreuzfahrtschiff MS "Europa" eröffnet.