Gastronomie in Hamburg

Kehrwiederbox von Tim Mälzer: Kulinarisches für zu Hause

Szene-Gastronom Tim Mälzer  und Fabio Haebel starten mit dem „Kehrwieder-Paket“ eine Solidaritätsaktion für die Branche (Archivbild).

Szene-Gastronom Tim Mälzer und Fabio Haebel starten mit dem „Kehrwieder-Paket“ eine Solidaritätsaktion für die Branche (Archivbild).

Foto: picture alliance

Solidaritätsaktion: Szene-Gastronomen Tim Mälzer und Fabio Haebel bieten Köstlichkeiten kleiner Manufakturen und Gutscheine an.

Hamburg. Not macht erfinderisch: Das hat die Pandemie auf brutale Weise gelehrt. Doch die Szene hält zusammen und packt jetzt eine ganz große Kiste: Hamburger Manufakturen und Gastronomen um das Koch-Duo Fabio Haebel und Tim Mälzer starten mit dem „Kehrwieder-Paket“ eine Solidaritätsaktion für die Branche. Schon die Kiste, aus Gras hergestellt in Lüneburg, ist ein Kunstwerk: Das hafentypische Design stammt von der Agentur Kolle-Rebbe und wird veredelt von der Affenfaust-Galerie.

Im üppigen Kehrwieder-Paket stecken Köstlichkeiten kleiner Manufakturen und Gutscheine für einen späteren Besuch. Die Erlöse gehen an die Hersteller und an den Gastro-Hilfsfonds. Die Hamburg Tourismus GmbH unterstützt die Aktion. „Die Box drückt Solidarität und Zusammenhalt aus“, lobt Tourismuschef Michael Otremba.

Kehrwiederbox: kulinarische Kreativität der Hamburger Gastronomen für Zuhause

„Wenn ihr schon nicht nach Hamburg kommen könnt, kommt ein Stück Hamburg einfach zu euch“, sagt Tim Mälzer. „Mit der Kehrwiederbox holt ihr euch die kulinarische Kreativität der Hamburger Gastronomen nach Hause. Wir lassen uns nicht unterkriegen und machen das, was wir am besten können: Kochen.“ Laut Fabio Haebel sind von insgesamt 3000 Kehrwieder-Paketen schon mehr als 1000 bestellt. Ausgeliefert werden die Boxen im Januar. „Um das Risiko zu minimieren und gleichzeitig für maximale Hilfe zu sorgen, haben Tim und ich uns dazu entschieden, erst zu verkaufen und dann zu produzieren.“

Lesen Sie auch:

Das „Kehrwieder-Paket“ kostet 119 Euro (plus 15 Euro Versand) und enthält Produkte von fast 30 Hamburger Restaurants, Micro-Getränkeherstellern und Food-Manufakturen. Neben Tim Mälzer’s Bolognese-Sauce finden sich haltbar gemachte Suppen, Brotbackmischungen, eingewecktes Gemüse, Marmeladen, Kaffee, Bier, Alkoholika und typisch norddeutsche Süßigkeiten. Mit dabei sind etwa „Helbing“ und das Bier „Landgang“, „Viva con Aqua“, „Mutterland“ oder „Klippkroog“. Unter www.kehrwiederpaket.de ist die Kiste bis zum 24. Dezember bestellbar.