Romatisch Essen gehen

Valentinstag-Restaurants: Hamburg elfmal in deutscher Top 50

Tipp für den Valentinstag: Das Hamburger Restaurant Rive Fish & Faible schaffte es in die Auswahl der romantischsten Restaurants Hamburgs. Küchenchef Felix Dietz, Inhaberin Yvonne Tschebull und der stellvertretender Restaurantleiter Björn Wächter (v.l.) (Archivbild).

Tipp für den Valentinstag: Das Hamburger Restaurant Rive Fish & Faible schaffte es in die Auswahl der romantischsten Restaurants Hamburgs. Küchenchef Felix Dietz, Inhaberin Yvonne Tschebull und der stellvertretender Restaurantleiter Björn Wächter (v.l.) (Archivbild).

Foto: Marcelo Hernandez

Tausende Gäste des Reservierungsportals Opentable empfehlen diese Restaurants zum Valentinstag als besonders romantisch.

Hamburg. Valentinstag – der Feiertag der Liebe steht an: Wer am 14. Februar 2020 in Hamburg romantisch in einem Restaurant essen gehen möchte, hat laut einem neuen Ranking offenbar gleich mehrere besonders geeignete Adressen zur Auswahl.

OpenTable hat anhand von mehr als 330.000 Gästebewertungen die 50 romantischsten Restaurants Deutschlands gewählt. In Hamburg hat der Anbieter für Online-Restaurant-Reservierungen gleich elf romantische Restaurants zu Siegern gekürt.

Valentinstag-Restaurants in Hamburg: Küche aus verschiedenen Ländern

Dabei ist nicht nur eine kulinarische Richtung vertreten: Im Bistro Carmagnole, das sich in einer Seitenstraße des Schanzenviertels versteckt, sollen Feinschmecker mit französischer Küche verwöhnt werden. Wer die asiatische Küche bevorzugt, soll im Jin Gui im Boutique-Hotel Tortue in romantischer Atmosphäre speisen können.

Zu den elf romantischsten Lokalen zählt jedoch auch Zum Dorfkrug in Neu Wulmstorf. Ein junges Köcheteam soll Gäste dort mit ausgewählten regionalen und saisonalen Speisen beglücken.

Ranking: Die romantischsten Restaurants in Hamburg

So wählte OpenTable die romantischsten Restaurants aus

Die Liste erstellte OpenTable anhand von mehr als 330.000 verifizierten Gästebewertungen, die im Vorjahr in mehr als 3300 Restaurants gesammelt wurden. Alle Restaurants, die eine bestimmte Gesamtpunktzahl von den Gästen erhielten, qualifizierten sich für die Liste.

Restaurants, die das Schlagwort 'romantisch' beinhalteten, rutschten in der Liste nach oben", sagt OpenTable-Sprecherin Michaela Jäger.

Gäste bewerteten die Restaurants nach ihrem Besuch

Wichtig sei, dass tatsächlich in den bewerteten Restaurants gegessen worden ist: Deswegen erhielten die Kunden erst nach dem Termin der Reservierung eine Aufforderung, das Lokal zu bewerten, erklärt die Sprecherin.

Der eigene Geheimtipp zum Valentinstag ist nicht dabei? Nicht alle romantischen Hotspots Hamburgs werden es in die Liste geschafft haben. Denn: Nur die Restaurants, die bei OpenTable Kunde sind, konnten bei der Auswertung berücksichtigt werden", so Jäger.