Fachkräftemangel

Expertin: „Arbeitsmarkt für App-Entwickler ist supergut“

Wo werden keine Apps entwickelt? Selbst für Bürostühle gibt es mittlerweile eine App, die den Anwender daran erinnert, die Sitzposition zu wechseln.

Wo werden keine Apps entwickelt? Selbst für Bürostühle gibt es mittlerweile eine App, die den Anwender daran erinnert, die Sitzposition zu wechseln.

Foto: gorodenkoff / Getty Images/iStockphoto

Ob mit Studium oder Ausbildung – App-Entwickler sind gefragt, sagt Karriereberaterin Ortrun Meißner von der Cimdata Bildungsakademie.