Arbeitsrecht

Stellenanzeigen: Ab jetzt auch mit drittem Geschlecht

Arbeitgeber müssen sich mit dem Thema drittes Geschlecht auseinandersetzen. Stellenanzeigen und Rundmails müssen eventuell angepasst werden.

Arbeitgeber müssen sich mit dem Thema drittes Geschlecht auseinandersetzen. Stellenanzeigen und Rundmails müssen eventuell angepasst werden.

Foto: Gajus / Getty Images/iStockphoto

Das dritte Geschlecht muss anerkannt werden, urteilt das Verfassungsgericht. Dadurch kommen auch auf Arbeitgeber Veränderungen zu.