Info

Wer keine Versicherung bekommt

Es gibt Fälle, in denen Berufstätige von Versicherungen abgelehnt werden. Bei zahlreichen Krankheiten ist es zum Beispiel schwierig bis unmöglich, eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abzuschließen, etwa bei Diabetes, Aids, Krebs oder psychischen Erkrankungen.

Der Bund der Versicherten nennt einige Angebote, die keine Alternative zur BU sind, aber im Fall der Ablehnung durch eine Versicherung gewissen Schutz bieten. Das sind: Unfallversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Dread-Disease-Versicherung oder die Grundfähigkeitsversicherung. Mehr dazu online unter www.bundderversicherten.de/Berufsunfaehigkeit

Der Bund der Versicherten, 1982 in Hamburg gegründet, heute in Henstedt-Ulzburg ansässig, ist eine gemeinnützige Verbraucherschutzorganisation im Bereich des Versicherungswesens.