Info

Ausbildung zur Augenoptikerin

Augenoptiker arbeiten in Werkstätten und Verkaufsräumen . Sie beraten Kunden bei der Auswahl von Brillen und Kontaktlinsen, passen Sehhilfen an und verkaufen Zubehör. Außerdem gehören weitere Serviceleistungen wie Brillenreparatur und Sehtests zu ihren Aufgaben. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Anschließend besteht die Möglichkeit, eine Meisterausbildung oder ein Studium in Optometrie anzuschließen. Auch ein Einsatz in der Industrie, etwa bei der Herstellung von Gläsern oder Brillenmodellen, ist möglich.

Vergütung: 1. Ausbildungsjahr: 256 bis 447 Euro; 2. Jahr 307 bis 499 Euro; 3. Jahr 409 bis 575 Euro.

www.berufenet.arbeitsagentur.de