Info

Zur Person

Dr. Carsten Wippermann (44) studierte Soziologie, Philosophie, Wirtschaftswissenschaften und Theologie an der Universität Bamberg und der Philosophisch-Theologischen Privathochschule St. Georgen in Frankfurt/Main. 1994 bis 1999 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sozialwissenschaftlichen Forschungsstelle an der Uni Bamberg. Zu seinen wichtigsten Projekten dort zählen Arbeiten im Bereich der Jugend- und Familiensoziologie (z. B. Shell-Jugendstudie) sowie ein Vergleich der Religionen und Moralsysteme in Südkorea und Deutschland für Wirtschaft, Alltagskultur und Politik. Gleichzeitig war Wippermann bis zum Jahr 2000 Leiter der Abteilung "Auswertung und Methoden" in dem von ihm mitbegründeten Unternehmen "ConSens Forschung und Beratung" in Erlangen/Nürnberg. Als Lehrbeauftragter für Soziologie arbeitete er bis 2000 auch an der Uni und der Fachhochschule Bamberg. 1998 promovierte er. Heute lebt Carsten Wippermann mit seiner Familie in der Nähe von Heidelberg, wo er als Direktor die Sozialforschung beim Institut "Sinus Sociovision" leitet. Er ist Autor und Mitautor mehrerer Bücher und zahlreicher Forschungsartikel.