Tipps

Termine und Daten verwalten

Microsoft Outlook
Microsoft Office, die meistgenutzte Bürosoftware, bietet mit dem Modul Outlook ein effizientes Werkzeug für das Zeitmanagement. Vorteile: unbegrenzter Speicher, Verknüpfung von Terminen und Adressen, Abgleich und Teilen von Daten mit Kollegen im Netzwerk, Alarmfunktion, Verbindung mit E-Mail und anderen Office-Funktionen.

Mini-Büro im Smartphone
Sogenannte Smartphones wie iPhone, Blackberry oder Palm Pre sind mehr als Mobiltelefone mit eingebautem Kalender. Sie können mit dem PCZeitplansystem synchronisiert werden und erlauben so jederzeit den handlichen Zugriff auf Termine und Daten.

Eine Woche im Überblick
Wer nur wenige Termine pro Woche hat, meistens an seinem Schreibtisch sitzt und sich auch nicht mit Kollegen koordinieren muss, ist mit einem klassischen Wochenkalender aus Papier im Querformat gut bedient

Ziel- und Zeitplanbuch
Ein Ziel- und Zeitplanbuch, hier ein Modell von Tempus, mit Ringmechanik und vielfältigen Formularen ist Terminkalender, Tagebuch, Notizblock, Planungsinstrument, Adressendatei, Ideen- und Projektkartei und Kontrollwerkzeug zugleich.