Corona-Krise lässt Steuereinnahmen einbrechen

Corona-Krise lässt Steuereinnahmen einbrechen
Do, 14.05.2020, 15.59 Uhr

Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Kommunen fallen im laufenden Jahr um voraussichtlich 98,6 Milliarden Euro niedriger aus als bisher erwartet. Das geht aus der Frühjahrsprognose des Arbeitskreises Steuerschätzung hervor.

Beschreibung anzeigen