Luftfahrt

Warum der erste A380 jetzt verschrottet wird

Lackiert mit der Aufschrift „Singapore Airlines“ rollt am 19. Juli 2007 in Hamburg der erste für die Auslieferung an den Kunden bestimmte Airbus A380 vom Airbus Werksflugplatz in Finkenwerder. Jetzt soll er das Zeitliche segnen.

Lackiert mit der Aufschrift „Singapore Airlines“ rollt am 19. Juli 2007 in Hamburg der erste für die Auslieferung an den Kunden bestimmte Airbus A380 vom Airbus Werksflugplatz in Finkenwerder. Jetzt soll er das Zeitliche segnen.

Foto: dpa Picture-Alliance / Maurizio Gambarini / picture-alliance/ dpa

Elf Jahre nach seinem Linienflug-Debüt wird der Jet zerlegt und in Einzelteilen verkauft. Die Gründe für das Ende des Riesen-Airbus.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.