Medienmacher

„Spiegel“-Chef Brinkbäumer beauftragt Ronaldo-Anwalt Schertz

Klaus Brinkbäumer ist nur noch bis Ende dieses Jahres Chefredakteur des „Spiegel“.

Klaus Brinkbäumer ist nur noch bis Ende dieses Jahres Chefredakteur des „Spiegel“.

Foto: Georg Wendt / dpa

Anwalt Christian Schertz zieht gleich doppelt gegen den „Spiegel“ zu Felde. Als Vertreter von Ronaldo und „Spiegel“-Chef Brinkbäumer.