Expansionskurs

Bäckerei Junge eröffnet eine neue Filiale in Jenfeld

Brötchen in der Auslage einer Bäckerei (Symbolbild)

Foto: Imago/allOver

Brötchen in der Auslage einer Bäckerei (Symbolbild) Foto: Imago/allOver

Das Lübecker Unternehmen ist seit Jahren auf Expansionskurs in Hamburg. Derzeit 1459 Beschäftigte in der Hansestadt.

Hamburg.  Ein Lübecker Traditionsunternehmen expandiert weiter in Hamburg. Die Bäckerei Junge mache am Donnerstag nächster Woche in Jenfeld eine neue Filiale auf, teilte das Unternehmen mit. An der Rodigallee 221 entsteht das laut Homepage 44. Geschäft an Elbe und Alster. Neben 85 Sitzplätzen im Inneren mit einer Spielecke für Kinder soll es auch einen Außenbereich mit 54 Sitzplätzen geben. Angeboten werden Brot und Brötchen, Kaffee und Kuchen und warme Snacks wie zum Beispiel Spiegeleier oder „Strammer Max“.

Umbau und Vergrößerung

Das Lübecker Unternehmen ist seit Jahren auf Expansionskurs in Hamburg. Durch Umbau und Vergrößerung von bestehenden Läden sowie Neueröffnungen stieg die Zahl der Beschäftigten seit Ende 2015 um rund 350 Mitarbeiter auf derzeit 1459 Beschäftigte in der Hansestadt. Damit liegt die Firma im Abendblatt-Ranking der größten Arbeitgeber der Stadt auf Rang 57.

Die Liste mit den Unternehmen als PDF zum Download

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.