Weltwirtschaftsforum

Schwab: „Gewinner müssen mit Verlierern solidarisch sein“

Klaus Schwab, Chef des Weltwirtschaftsforums, fordert mehr Solidarität in der Wirtschaft und setzt auf eine Beschränkung der Managergehälter.

Klaus Schwab, Chef des Weltwirtschaftsforums, fordert mehr Solidarität in der Wirtschaft und setzt auf eine Beschränkung der Managergehälter.

Foto: REUTERS / DENIS BALIBOUSE / REUTERS

Klaus Schwab, Chef des Weltwirtschaftsforums, spricht über die Grenzen der Globalisierung und soziale Verantwortung von Topmanagern.