Abgas-Affäre

VW darf mehr als 800.000 Diesel in die Werkstatt rufen

800.000 Wagen sollen in die Werkstätten: Es ist die größte Zahl von freigegebenen Autos seit dem Beginn der gesamten Rückrufaktion im Januar.

800.000 Wagen sollen in die Werkstätten: Es ist die größte Zahl von freigegebenen Autos seit dem Beginn der gesamten Rückrufaktion im Januar.

Foto: Marius Becker / dpa

Die Hängepartie dauerte Monate: Jetzt darf VW mehr als 800.000 der manipulierten Wagen zurückrufen. Sie sollen jetzt umgerüstet werden.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.