Börseneinbruch

China stoppt erstmals Aktienhandel wegen Kursschwankungen

Wegen stark fallender Kurse ist der Aktienhandel an Chinas Börsen für einen Tag ausgesetzt worden.

Wegen stark fallender Kurse ist der Aktienhandel an Chinas Börsen für einen Tag ausgesetzt worden.

Foto: How Hwee Young / dpa

Gleich am ersten Tag seiner Einführung greift ein neuer Mechanismus an Chinas Börse: Der Handel wurde wegen Kursschwankungen gestoppt.