Riesenstaus im Hafen: Senator lädt HHLA-Chef zum Krisengespräch

Hamburg. Der Streit über die massiven Abfertigungsprobleme an den Containerterminals im Hamburger Hafen spitzt sich weiter zu. Am Donnerstag lud Wirtschaftssenator Frank Horch den Vorstandschef der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), Klaus-Dieter Peters, zu einem Krisengespräch. Es gehe darum, kurzfristig eine Verbesserung der Situation herbeizuführen, sagte Horch nach dem Treffen. Die Gespräche würden fortgesetzt.