Hamburg bekommt „wichtigste Windmesse der Welt“

Hamburg. Die neue Messe WindEnergy Hamburg, die vom 23. bis zum 26. September erstmals veranstaltet wird, soll der Branche eine deutlich größere Plattform bieten als die Vorgängermesse in Husum. Von den insgesamt rund 1000 erwarteten Ausstellern blieben mindestens 100 nach der Anfang September laufenden Schiffbaumesse SMM gleich vor Ort, sagte Hamburgs Messechef Bernd Aufderheide dem Abendblatt: „Damit wird Hamburg auch zur wichtigsten Offshore-Windkraft-Messe der Welt.“ Derzeit lägen 900 Anmeldungen von Ausstellern vor. Aufderheide rechnet mit 40.000 Besuchern gegenüber 36.000 bei der letzten internationalen Windmesse in Husum.