20 Cent weniger je Pfund: Auch Discounter senken die Kaffeepreise

Hamburg. Schon im Oktober hatte der Hamburger Kaffeeröster Tchibo seine Kaffeepreise um 50 Cent je Kilo gesenkt, jetzt ziehen Discounter wie Aldi und Norma nach. Beide Unternehmen verlangen ab sofort 20 Cent weniger für das Pfund, bei Aldi sinken auch die Pad-Preise um den gleichen Betrag. Handelsexperten gehen davon aus, dass dieser Vorstoß auch andere Anbieter zu einem ähnlichen Schritt zwingt. Den Nutzen haben die deutschen Verbraucher, die im vergangenen Jahr pro Kopf 149 Liter Kaffee konsumiert haben.

Grund für den Preisrutsch ist der immer billigere Rohkaffee auf dem Weltmarkt. Er kostete im September so wenig wie seit viereinhalb Jahren nicht mehr. Ein Ende dieser Entwicklung ist derzeit laut Experten nicht in Sicht.