Wirtschaft klagt: Hamburgs Flughafen ist kein Tor zur Welt

Hamburg. Geschäftsleute aus der Hansestadt, aber auch Reiseanbieter sind unzufrieden mit den Flugzielen vom Hamburger Flughafen. Vor allem gebe es zu wenige Direktverbindungen zu anderen Kontinenten. "Hamburg ist zwar die zweitgrößte Stadt Deutschlands, aber das spiegelt sich im Flugplan nicht wider", sagt Hans-Jörg Schmidt-Trenz, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer. Reisebüros wünschen sich zum Beispiel mehr Ziele in Italien.