Hohe Nachfrage

TUI-Cruises bastelt an einem neuen Traumschiff

Foto: ZB / ZB/DPA

Zudem besteht auch die Option, innerhalb der kommenden zwölf Monate einen weiteren Neubau zu bestellen. Hohe Nachfrage nach Schiffreisen.

Hamburg. Der Kreuzfahrtanbieter TUI Cruises baut seine Flotte aus. Zum einen sei der Bau eines neuen Schiffs vereinbart worden, teilte das Gemeinschaftsunternehmen von TUI und Royal Caribbean Cruises am Dienstag in Hamburg mit. Zum anderen bestehe die Option, innerhalb der kommenden zwölf Monate einen weiteren Neubau zu bestellen.

+++ Deutsche haben wieder Lust auf Meer +++

Mit dem reagiert das Unternehmen auf die hohe Nachfrage nach Schiffsreisen. „Verbunden mit der starken Marktnachfrage und unserer exzellenten Buchungslage ist ein Flottenausbau nur konsequent“, sagte TUI-Cruises-Chef Richard J. Vogel. Für ihn ist die Start-up-Phase des Gemeinschaftsunternehmens nun abgeschlossen. TUI Cruises bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. (dapd)