Schiffstaufe der "Celebrity Silhouette"

Auf zum Taufbecken nach Hamburg

Foto: dpa-tmn / Michel Verdure/Celebrity Cruises

Der Neubau der Meyer Werft soll den Namen "Celebrity Silhouette" in der Hansestadt bekommen. Nicht die einzige Taufe in dieser Saison.

Papenburg. Unter internationalen Reedereien hat sich herumgesprochen, wie begeistert die Hamburger auf Taufen von Kreuzfahrtschiffen reagieren. Die Kreuzfahrtgesellschaft Celebrity Cruises, die zur Gesellschaft Royal Caribbean Cruises (RCL) gehört, dem weltweit zweitgrößten Unternehmen in diesem Bereich, hat jetzt angekündigt, ihren jüngsten Neubau "Celebrity Silhouette" am 21. Juli in der Hansestadt an der Elbe zu taufen. Derzeit wird an dem Schiff noch in der Meyer Werft in Papenburg gebaut.

Tom Fecke, der General Manager von RCL Cruises in Deutschland, sagte dem Abendblatt zu der Entscheidung des Unternehmens, den Hamburger Hafen als Taufbecken auszuwählen: "Ich bin schon mit vielen Schiffen in viele Häfen eingelaufen. Aber nirgendwo ist die Begeisterung so groß wie in Hamburg." Es ist die erste Taufe eines RCL-Schiffes außerhalb Großbritanniens und der USA. Tom Fecke: "Das zeigt auch, wie wichtig wir den deutschen Kreuzfahrtmarkt nehmen."

Die "Celebrity Silhouette" ist 317 Meter lang, mit 121 878 BRZ vermessen und bietet Platz für 2852 Passagiere. Für die Ausgestaltung haben sich die Schiffsdesigner einige Besonderheiten einfallen lassen. So gibt es auf dem obersten Deck eine 2000 Quadratmeter große Fläche mit echtem Rasen, um den herum mehrere Grillstationen angeordnet sind. "Wir legen Wert darauf, an Bord nichts Künstliches aufzubauen. Und damit es anständig aussieht, wird dieser Rasen auch regelmäßig gemäht und gepflegt", sagt Fecke. Es werde daneben ein kleines Restaurant geben, in dem man an dieser Rasenfläche einfache Gerichte oder ein Frühstück einnehmen könne, so wie bei einem Picknick im Park.

Die Taufe der "Celebrity Silhouette" ist nicht die einzige in dieser Saison in Hamburg. Am 14. Mai zerschellt eine Champagnerflasche am Bug des Schiffes "Mein Schiff 2". Es handelt sich um die derzeit für Celebrity Cruises im Dienst befindliche "Celebrity Mercury". Sie wurde 1997 auf der Meyer Werft in Papenburg fertiggestellt. Der neue Eigner TUI Cruises lässt das Schiff umbauen und modernisieren. (ew)