Info

Was Quelle-Kunden jetzt beachten müssen

Quelle will seinen Kunden nach der Genehmigung des Notkredits durch den Bund und die Länder schnell wieder den vollen Service bieten. Doch Verbraucherschützer raten zur Vorsicht, denn bei Fragen der Gewährleistung besteht Unklarheit.

Kann ich jetzt bei Quelle ohne Bedenken bestellen?

Grundsätzlich ja. Quelle verspricht, die Ware nach einer Bestellung innerhalb weniger Tage zu liefern. Die Hamburger Verbraucherzentrale rät aber, auf Zahlung per Rechnung zu pochen. Dann fließt das Geld erst, wenn der Kunde die Ware auch tatsächlich in Händen hält.

Gilt für meine Waren die volle gesetzliche Gewährleistung?

Grundsätzlich sind Verbraucher beim Kauf eines Produkts für zwei Jahre durch die gesetzliche Gewährleistung gegen Sachmängel geschützt. Quelle kommt als Händler dieser Pflicht nach eigenen Angaben auch weiter voll nach. Unklar ist laut der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg aber, ob dies auch künftig so bleibt. Wird Quelle etwa übernommen oder abgewickelt, sei unklar, wie und ob überhaupt die Gewährleistung erfüllt wird. Bei einer endgültigen Pleite stehen die Kunden mit Gewährleistungsansprüchen erst ganz am Ende der Schlange der Gläubiger.

Habe ich auch weiter Garantie auf meine Einkäufe?

Ja. Denn hierbei handelt es sich um ein freiwilliges Versprechen des Herstellers über die gesetzliche Gewährleistung hinaus. Es bleibt unberührt von der Zukunft Quelles.