Budnikowsky setzt erstmals auf Franchise