Sängerin

Tina Turner kauft Landgut am Zürichsee

dpa
Tina Turner legt sich eine Immobilie in der Schweiz zu.

Tina Turner legt sich eine Immobilie in der Schweiz zu.

Foto: dpa

Die 82-Jährige und ihr Mann haben sich ein neues Wochenendrefugium zugelegt. Sie leben in einem Haus zur Miete - ganz in der Nähe.

Zürich. Die Rockikone Tina Turner (82) hat ein rund 100 Jahre altes Landgut am Zürichsee gekauft. Ihr Mann Erwin Bach bestätigte dies der "Handelszeitung".

"Wegen der Pandemie und ihrer Folgen verzichten wir - wie viele andere Schweizerinnen und Schweizer - leider auf Reisen", zitiert die Zeitung Bach am Donnerstag. "Mit diesem Anwesen haben wir ein neues Wochenendrefugium in unmittelbarer Nähe gefunden." Die Zeitung schätzt den Wert des neuen Anwesens auf 70 Millionen Franken (rund 67 Millionen Euro).

Turner und Bach leben seit vielen Jahren in Küsnacht rund 20 Kilometer weiter nördlich in einem Haus zur Miete, ebenfalls direkt am Zürichsee. Die beiden werden damit praktisch bald Nachbarn der Federers: Der Tennisspieler Roger Federer und seine Frau Mirka haben vor geraumer Zeit ein Grundstück ein paar Kilometer weiter südlich von Stäfa in Kempraten gekauft, wo gerade umfangreich gebaut wird.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-780831/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Leute

( dpa )