Schlagersängerin

Vanessa Mai verletzt sich bei Vertrauenstest auf Instagram

Vanessa Mai verletzt sich bei Vertrauenstest

Im Internet macht die „Pool Challenge“ die Runde. Schlagerstar Vanessa Mai wollte mit ihrem Mann an diesen Vertrauensbeweis mitmachen. Das ging jedoch schief, wie ein Instagram-Video zeigt.

Beschreibung anzeigen

Schlagerstar Vanessa Mai wollte eigentlich einen Vertrauensbeweis mit ihrem Mann filmen. Dabei knallte sie jedoch böse auf ihr Gesicht.

Berlin. Das ging schmerzhaft schief. Vanessa Mai ist bei einem Vertrauenstest mit ihrem Ehemann Andreas Ferber mit dem Gesicht auf den Beckenrand ihres Urlaubspools geknallt. Die Schlagersängerin postete ein Video von dem Unfall auf der Social-Media-Plattform Instagram.

Mai wollte eigentlich während ihres Urlaubs in Kroatien an einer Herausforderung namens „Pool Challenge“ teilnehmen, die derzeit im Internet kursiert. Dafür hält sich einer der Partner an den Arm des anderen. Der lässt ihn dann langsam mit dem Kopf voran Richtung Wasseroberfläche ab, bis das Gesicht über dem Wasser schwebt und zieht ihn dann wieder herauf.

Bei Mai und Ferber fällt letzteres jedoch aus, weil Mai bereits vorher mit dem Gesicht unsanft neben dem Wasser landet.

Vanessa Mai postet Entwarnung

Ernsthaft verletzt hat sich Mai bei dem schief gegangenen Vertrauenstest wohl nicht. Kurze Zeit danach postete sie eine Entwarnung. „Mein Gesicht ist noch ganz, meine Ellenbogen blau. Aber alles ist gut“ verkündete die Sängerin, die auch als Schauspielerin tätig ist, in einer Instagram Story.

Aktuell muss sich Mai sowieso mit ganz anderen Problemen auseinander setzen. Aufgrund der Corona-Pandemie sagte sie ihre für den Oktober geplante „Für immer“-Konzertreise durch Deutschland ab. Die Termine sollen im Mai 2021 nachgeholt werden. Zuletzt war Mai in Stefan Raabs Eurovision-Song-Contest-Alternative „Free ESC“ für Kroatien angetreten, das Geburtsland ihres Vaters. Mai belegte den 9. Platz.

(jas)