Videokonferenz

Michaela May feiert digitales Ostern mit den Enkelkindern

Michaela May ist dankbar für die neuen Techniken.

Michaela May ist dankbar für die neuen Techniken.

Foto: dpa

Ostern - das ist das Fest der Familie. Daran hält Michaela May auch in diesem Jahr fest. Allerdings etwas anders als gewohnt.

München. Die Schauspielerin Michaela May (68) will Ostern im Kreise ihrer Familie feiern - allerdings digital. Mittels einer Videokonferenz möchte sie gemeinsam mit ihren beiden Töchtern und deren Familien das Fest begehen.

"Wir setzen uns alle virtuell an den Ostertisch", sagte May der Deutschen Presse-Agentur. "Gott sei Dank gibt es diese tollen neuen Techniken. So können wir unsere Lieben nicht nur hören, sondern auch sehen."

Über die Feiertage bleibt die Schauspielerin "wie alle anderen" zu Hause. Sie lebt in München mit ihrem Mann, dem Regisseur Bernd Schadewald. "Wir kochen uns was Gutes, Spargel mit Zitronenhähnchen, und ein paar Ostereier wird es auch geben - damit man nicht ganz aus der Tradition fällt." May ist dreifache Oma. Ihre Enkelkinder sind vier und fünf Jahre sowie sechs Monate alt.

Nach Ostern will sich May wieder für ein neues ehrenamtliches Projekt stark machen, das sich an einsame Senioren richtet. Michaela May und ihr Schauspielkollege Elmar Wepper (75) sind die prominenten Schirmherren.