Hochzeit

Miley Cyrus und Liam Hemsworth haben offenbar geheiratet

Miley Cyrus und Liam Hemsworth haben kurz vor Weihnachten geheiratet.

Miley Cyrus und Liam Hemsworth haben kurz vor Weihnachten geheiratet.

Foto: Dia Dipasupil / Getty Images

Nach zehn Jahren On-Off-Beziehung inklusive zweier Verlobungen haben sich die Sängerin und der Schauspieler das Ja-Wort gegeben.

Los Angeles.  Sängerin Miley Cyrus und Schauspieler Liam Hemsworth haben sich ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk gemacht: Das Paar, das seit zehn Jahren zusammen ist, hat am Tag vor Heiligabend geheiratet.

Über die Hochzeit war schon einige Tage spekuliert worden, nachdem Fotos aufgetauscht waren, auf denen Cyrus in einem weißen Kleid und Hemsworth im Anzug zu sehen sind, kurz bevor sie eine Torte anschneiden.

Die Bestätigung lieferte die US-Sängerin, die auch Schauspielerin ist, nun selbst via Instagram.

Auf mehreren Bildern ist das Hochzeitspaar zu sehen. Darunter schrieb die 26-jährige Miley Cyrus unter anderem das Datum 12.23.18 und „Zehn Jahre später“.

Die US-Sängerin trägt auf den Schwarz-Weiß-Bildern ein langes, weißes Kleid, der 28-jährige Hemsworth einen schwarzen Anzug mit Krawatte.

Das Management der beiden wollte eine Hochzeit auf Anfrage des „People“-Magazins nicht bestätigen.

Cyrus und Hemsworth waren zwei Mal verlobt

Kennengelernt haben sich die beiden vor zehn Jahren, als sie zusammen die Verfilmung des Nicholas Sparks-Bestsellers „The last song“ (deutscher Titel „Mit Dir an meiner Seite“) drehten. Drei Jahre später verlobte sich das Paar, trennte sich aber schon ein Jahr später.

Seit etwa zwei Jahren sind Cyrus und Hemsworth nun wieder ein Paar, im Oktober 2016 folgte die zweite Verlobung.

Miley Cyrus wurde im Alter von 14 Jahren mit der Disney-Serie „Hannah Montana“ bekannt. Liam Hemsworth, geboren in Australien, spielte unter anderem in der Fernsehserie „McLeods Töchter“ und der Trilogie „Die Tribute von Panem“. (sdo)