TV-Promi

"Malle Jens" Büchner offenbar ernsthaft erkrankt

Jens Büchner ist unter anderem aus der Vox-Serie „Goodbye Deutschland“ bekannt.

Jens Büchner ist unter anderem aus der Vox-Serie „Goodbye Deutschland“ bekannt.

Foto: Thomas Reiner - ThomasReiner.pro / imago/nicepix.world

„Goodbye Deutschland!“ machte ihn bekannt. Nun hat Jens Büchner gesundheitliche Probleme. Ein Post seiner Ex ist besorgniserregend.

Berlin.  Große Sorge um „Malle-Jens“: Seit Tagen wird Jens Büchner, bekannt aus der Vox-Serie „Goodbye Deutschland!“, in Palma de Mallorca im Krankenhaus behandelt. Sein Zustand sei kritisch, berichtete Ehefrau Daniela. Und: „Die Ärzte versuchen ihr Menschenmögliches.“ Noch ernster formulierte es nun Büchners Ex-Freundin.

„Jens liegt im Sterben!“, schrieb Jennifer Matthias am späten Donnerstagabend auf Facebook. „Das ist für uns alle hier kein Film! Mein Sohn wird seinen Papa verlieren und 4 weitere Kinder auch!!! Es ist gerade die absolute Hölle, was hier passiert!“ Büchner war fünf Jahre mit Matthias liiert. Die beiden haben einen achtjährigen Sohn.

Sie habe Büchner bereits zweimal im Krankenhaus besucht. „Er hat es sich gewünscht und es war für mich eine Selbstverständlichkeit“, so Matthias weiter. „Das, was er durchmacht, hat kein Mensch verdient!“

Nach Informationen der „Bild“ hängt Büchner am Tropf und bekommt eine künstliche Sauerstoff-Zufuhr. Er soll zudem stark abgenommen haben und kaum wiederzuerkennen sein.

„Er hatte über Wochen hinweg Magenschmerzen, ihm tat der Arm weh und irgendwann ist die Nacht gekommen, wo es ihm total schlecht ging, er nur gebrochen hat und überall Schmerzen hatte“, erzählte seine Ehefrau Daniela in der Vox-Sendung über die Krankheitsgeschichte ihres Mannes. Wegen der Diagnose Magengeschwüre habe ihr Mann schon einmal ein paar Tage im Krankenhaus verbringen müssen.

(W.B./cho)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Leute