Musiker

Söhne Mannheims trauern um ihren Bassisten Robbee Mariano

Robbee Mariano war langjähriges Mitglied der Söhne Mannheims und Bandkollege von Xavier Naidoo (r.).

Robbee Mariano war langjähriges Mitglied der Söhne Mannheims und Bandkollege von Xavier Naidoo (r.).

Foto: imago stock&people / imago/Eibner Europa

Bis 2015 war er Bassist von den Söhnen Mannheims. Jetzt ist Robbee Mariano gestorben. Xavier Naidoo trauert öffentlich auf Facebook.

Berlin.  Robbee Mariano, Bassist der Band Söhne Mannheims ist tot. Das teilte der Sänger der Band, Xavier Naidoo , auf Facebook mit. „Wir sind unsagbar traurig“, schrieb er dort zu einem Schwarz-Weiß-Foto des Musikers. Mariano wurde nur 47 Jahre alt.

Woran er gestorben ist, ist nicht bekannt. Mariano war bis 2015 einer von zwei Bassisten der Söhne Mannheims, deren Bandmitglieder immer wieder variieren. (bekö)