Preisverleihung

Sänger Bruno Mars mit Teen Choice Award ausgezeichnet

Bruno Mars räumt beim Teen Choice Award ab

KidsChoiceAwards

Beschreibung anzeigen

Am Sonntag wurden in Los Angeles der Teen Choice Award verliehen. Über die Vergabe des Preises stimmen amerikanische Jugendliche ab.

Los Angeles.  R&B- sowie Funksänger Bruno Mars („That's What I Like“) ist von Amerikas Teenagern als Visionär gewürdigt worden. Bei der Vergabe der Teen Choice Awards am Sonntagabend in Los Angeles wurde Mars für seine Musik als weitsichtig und innovativ geehrt.

Der fünffache Grammy-Gewinner machte am Wochenende auch als Spender Schlagzeilen. Den Opfern von bleiverseuchtem Trinkwasser in der Stadt Flint (US-Bundesstaat Michigan) versprach er eine Million Dollar (846.000 Euro) von den Einnahmen seiner Tour.

13- bis 19-Jährige stimmen ab

Den Visionärs-Preis der Teenies begrüßte der Musiker aus Honolulu (Hawaii) mit den Worten „dies bedeutet mir so viel. Ich wünschte, ich könnte bei Euch sein.“ Mars ist derzeit mit seiner „24K Magic“-Tour unterwegs. Er schaltete sich über Video in die vom TV-Sender Fox übertragene Vergabe-Zeremonie ein.

Mit den Teen Choice Awards werden seit 1999 jedes Jahr Dutzende Schauspieler, Musiker und Sportler für ihre Verdienste geehrt. Die jugendlichen Wähler zwischen 13 und 19 Jahren geben ihre Stimme über das Internet ab. (dpa/les)