Liebes-Aus

GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Freundin Syra Feiser getrennt

Jörn Schlönvoigt und Syra Feiser waren rund drei Jahre lang ein Paar. Nun haben sich die beiden getrennt.

Jörn Schlönvoigt und Syra Feiser waren rund drei Jahre lang ein Paar. Nun haben sich die beiden getrennt.

Foto: imago stock&people / imago/Christian Schroedter

Frauenschwarm und GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt ist wieder auf dem Markt. Der 29-Jährige und seine Freundin Syra haben sich getrennt.

Berlin.  Schlechte Zeiten für Schauspieler Jörn Schlönvoigt (29). Der Star aus der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) ist wieder Single. Schlönvoigt und seine Freundin Syra Feiser (32) sollen sich nach etwa drei Jahren Beziehung getrennt haben. Das bestätigte das Paar der „Bild“. Man habe sich „einvernehmlich getrennt“, sagte das Paar weiter.

Über die Gründe für die Trennung schwiegen Feiser und Schlönvoigt jedoch. Allerdings könnte die Entfernung – sie lebt in Hamburg, er in Berlin – nach „Bild“-Informationen zum Liebes-Aus geführt haben. Die Trennung soll schon vor ein paar Wochen vollzogen worden sein. Neue Partner seien noch nicht im Spiel.

Kennengelernt hatten sich die beiden Schauspieler am Set von GZSZ. Dort spielt Schlönvoigt seit 2004 die Hauptrolle Philip Höfer. Feiser hatte 2012 eine Gastrolle in der erfolgreichen Daily Soap. (jei)