Beziehung

„Sehr glücklich“: Wörner spricht über ihre Liebe zu Maas

Schauspielerin Natalia Wörner hat sich in einem Interview zu ihrer Beziehung zu Heiko Maas geäußert.

Schauspielerin Natalia Wörner hat sich in einem Interview zu ihrer Beziehung zu Heiko Maas geäußert.

Foto: Hannelore Foerster / Getty Images

Justizminister Heiko Maas und Natalia Wörner präsentierten sich am Samstag erstmals als Paar. Nun folgte das erste Liebes-Statement.

Berlin.  Spekulationen über eine Beziehung zwischen Schauspielerin Natalia Wörner und Bundesjustizminister Heiko Maas gab es schon länger. Aber erst am Samstag haben die beiden beim „Intonations Festival“ im Jüdischen Museum Berlin den ersten gemeinsamen Auftritt in der Öffentlichkeit absolviert. Ein Statement wollten Wörner und Maas jedoch nicht abgeben. Jetzt sprach die Schauspielerin allerdings in einem ersten Interview über ihre neue Liebe.

Dem Magazin „Bunte“ sagte sie auf die Frage, ob sie derzeit glücklich verliebt sei: „Ja, das bin ich. Sehr glücklich.“ Auch den Grund für den späten, aber wohl überlegten Schritt an die Öffentlichkeit erläuterte sie in der am Donnerstag erscheinenden Ausgabe. „Wenn man wie ich selbst eine Trennung erlebt hat und weiß, wie viele Schmerzen das mit sich bringt, kann man mit solchen Situationen nicht leichtfertig umgehen“, sagte Wörner, die sich im Jahr 2008 von ihrem Mann Robert Seeliger scheiden ließ.

Noch im Februar hatte die Schauspielerin mitteilen lassen, in der Öffentlichkeit nicht mehr über ihren Beziehungsstatus sprechen zu wollen. (jei)