Musik

Janet Jackson bricht ihre Tour wegen "Familienplanung" ab

Die Sängerin Janet Jackson muss ihre Welttournee unterbrechen.

Die Sängerin Janet Jackson muss ihre Welttournee unterbrechen.

Foto: © Kevork Djansezian / Reuters / REUTERS

Janet Jackson muss ihre Tour unterbrechen. Der Grund könnte aber ein freudiger sein: Die Sängerin und ihr Mann planen ihre Familie.

Berlin.  Die Schwester des verstorbenen Michael Jackson hat auf Twitter Gerüchte einer Schwangerschaft angeheizt. Sängerin Janet Jackson verkündete in einem Video das vorzeitige Ende ihrer „Unbreakable“-Welttournee – mit einer Begründung, die ihre Fans aufhorchen lässt: „Mein Mann und ich planen unsere Familie.“

Eigentlich sollte die zweite Hälfte ihrer Tour beginnen, jedoch hätte es eine „plötzliche Änderung“ gegeben. Sie müsse sich auf Anraten der Ärzte nun schonen. Die Konzerte würden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Offiziell bestätigt hat Jackson in der Videobotschaft eine Schwangerschaft allerdings nicht.

Schwanger mit 49?

Das Bemerkenswerte an der Nachricht: Janet Jackson ist bereits 49 Jahre alt. Es wäre das erste Kind der Musikerin, die seit 2009 mit dem Unternehmer Wissam Al Mana (41) verheiratet ist.

Bereits im Dezember des vergangenen Jahres musste Jackson ihre Tour aufgrund einer Operation unterbrechen. Schnell konnte sie jedoch eine gesundheitliche Verbesserung vermelden. Nun also die nächste Unterbrechung – dieses Mal immerhin durch eine positive Wendung. (jei)