Fernsehen

"Böhmi brutzelt": Satiriker Böhmermann kocht bald im ZDF

So tickt Jan Böhmermann

So tickt Jan Böhmermann

Jan Böhmermann ist ein bekannter Satiriker in Deutschland. Seinen Durchbruch hat er vor allem Harald Schmidt zu verdanken. Wie es dazu kam und wofür er noch bekannt ist, sehen Sie im Video.

Beschreibung anzeigen

Jan Böhmermann geht unter die Fernsehköche. Ab Juli bekommt der Satiriker eine Kochshow – und hat dazu prominente Gäste eingeladen.

Berlin. Mit dem Zweiten kocht man besser: TV-Satiriker Jan Böhmermann wird für das ZDF eine eigene Koch-Show moderieren. "Böhmi brutzelt" soll im Spartenkanal ZDFneo auf einem eigenen Sendeplatz zu sehen sein und wird außerdem in der Mediathek zur Verfügung stehen, teilte der Sender am Donnerstag mit. Die Gäste kommen aus den Bereichen Popkultur, Wissenschaft oder Journalismus und bringen ihre eigenen Gerichte mit – ein zweites kocht Böhmermann in der Sendung selbst.

"Ich werde kochen, was ich kochen kann", sagte Böhmermann. Viel sei das nicht, er werde sich dem Kochen "von der praktischen Seite nähern". Das verspricht einen einigermaßen improvisierten Charakter und dürfte dem Kern der neuen Show durchaus zuträglich sein: Laut ZDF soll das Persönliche im Mittelpunkt stehen, das Verhältnis der Gäste zum Kochen und die Geschichten hinter den Gerichten.

"Ich freue mich auf die Lieblingsgerichte meiner Gäste, und ich interessiere mich einfach dafür, wer was warum gerne kocht und isst", so Böhmermann.

Corona: Heftige Debatte um #allesdichtmachen Aktion
Corona: Heftige Debatte um #allesdichtmachen Aktion

"Böhmermann brutzelt": Prominente Gäste in der Show

Die Gäste der Sendung stehen bereits fest. So werden unter anderen die Moderatorin Aminata Belli, "Let’s Dance"-Jurorin Motsi Mabuse oder Star-Pianist Igor Levit mit Böhmermann in der Fernsehküche stehen.

Erfahrung mit dem Kochen vor der Kamera hat der Satiriker bereits. Unter demselben Titel liefen vor wenigen Jahren Online-Videos, in denen Böhmermann unter anderem mit Jürgen von der Lippe und Musiker Bela B am Herd stand.

Gekocht wird schon ab dem 23. Juli, dann laufen die vorerst sechs Folgen im Wochentakt in der ZDF-Mediathek. Zusätzlich wird "Böhmi brutzelt" ab dem 24. Juli in ZFDneo zu sehen sein.