Elektronik

Neuer Ikea-Lautsprecher: Musik aus dem Bilderrahmen

Der Lautsprecher in Bildform der Ikea Symfonisk-Reihe.

Der Lautsprecher in Bildform der Ikea Symfonisk-Reihe.

Ikea und Sonos haben ein neues Produkt für ihre Symfonisk-Reihe entwickelt. Was über den neuen Lautsprecher in Bildform bekannt ist.

Berlin. Musik, die aus einer Lampe, einem Regal oder einem Gemälde kommt - was im ersten Moment nach einer Fantasy- oder Science-Fiction-Geschichte klingt, könnte bald in verschiedenen Versionen auch für Menschen mit kleinerem Geldbeutel verfügbar sein.

Den ersten Schritt zu den musikalischen Möbeln hatten Ikea und das US-amerikanische Unternehmen Sonos 2019 mit Tischlampen und Wandregalen mit Wifi-Lautsprechern gemacht. Der zweite Schritt steht wohl bald mit Lautsprechern bevor, die sich als Gemälde an der Wand tarnen.

Ikea: Lautsprecher soll wie ein Bild an der Wand wirken

Wie auf der amerikanischen Ikea-Seite kurzzeitig zu sehen war, ist der Bilderrahmen als neues Produkt für die Symfonisk-Reihe geplant. Auf der im Archiv weiter einsehbaren Seite sind Fotos des Bilderrahmens abgebildet, auf denen der Lautsprecher wie eine einfarbige Leinwand mit geometrischen Mustern aussieht.

Der Rahmen soll in einer weißen und einer schwarzen Version erhältlich sein und durch keine Kabel seine eigentliche Funktion verraten. Der Lautsprecher kann sich mit dem Wlan-Netz verbinden und sich mit anderen Sonos-Produkten koppeln.

Der Bilderrahmen mit Lautsprecher könnte bald vorgestellt werden

Die Maße sollen etwa 56 Zentimeter (Höhe), 40 Zentimeter (Breite) und 5 Zentimeter (Tiefe) betragen und der Preis bei etwa 178 Euro liegen. Ab wann der Bilderrahmen mit Lautsprechern verfügbar ist und ob er auch in Deutschland verkauft wird, ist noch nicht bekannt. Unterschiedlichen Medienberichten zufolge, soll der Rahmen am 14. Juni von Ikea vorgestellt werden.

Ikea kauft gebrauchte Möbel zurück – 3 Dinge, die man jetzt wissen muss
Ikea kauft gebrauchte Möbel zurück – 3 Dinge, die man jetzt wissen muss

(msb)