Musik

Britney Spears und Backstreet Boys veröffentlichen Song

| Lesedauer: 2 Minuten
Britney Spears hat gemeinsam mit den Backstreet Boys den Song „Matches“ veröffentlicht.

Britney Spears hat gemeinsam mit den Backstreet Boys den Song „Matches“ veröffentlicht.

Foto: Chris Pizzello / dpa

Britney Spears und die Backstreet Boys zählen zu den größten Popstars der 90er. Nun haben sie gemeinsam einen Song veröffentlicht.

Berlin. Überraschende Kollaboration von zwei Pop-Ikonen der 1990er Jahre: Britney Spears und die Backstreet Boys haben einen gemeinsamen Song veröffentlicht. Das Stück namens „Matches“ ist ab sofort verfügbar und kann unter anderem auf dem offiziellen YouTube-Account der Sängerin angehört werden.

Matches von Britney Spears und BSB

In einem Tweet verkündete Spears am Freitag, dass das gemeinsame Lied nun draußen sei. „Ich bin gespannt, was ihr über unseren gemeinsamen Song denkt“, schrieb die Sängerin, die am 2. Dezember ihren 39. Geburtstag feierte.

Backstreet Boys und Britney Spears werben für gemeinsame Single „Matches“

Auch die Backstreet Boys setzten einen Tweet zu „Matches“ ab: „Wir wurden zwanzig Jahre lang nach der Möglichkeit einer solchen Kollaboration gefragt, und heute ist es soweit“, verkündete die Boygroup über den Kurznachrichtendienst. Lesen Sie auch: Entmündigt und abgeschirmt – Neue Doku über Britney Spears

Erst vor wenigen Tagen hatte Britney Spears den neuen Song „Swimming In The Stars“ veröffentlicht.

Die Sängerin machte zunächst als Kinderstar Karriere und war unter anderem an der Seite von Justin Timberlake, Christina Aguilera und Ryan Gosling im „Mickey Mouse Club“ zu sehen. 1999 erschien ihr Debütalbum „… Baby One More Time“, das auch in Deutschland auf Platz eins der Charts landete. In den Nuller Jahren sorgte sie für etliche Skandale. 2008 wurde sie nach einem Nervenzusammenbruch entmündigt, seitdem ist ihr Vater als Vormund eingesetzt.

Lesen Sie dazu:Britney Spears: Warum ihre Fans #freebritney fordern

Die Backstreet Boys starteten 1995 mit ihrer Single „We’ve Got It Going On“ durch. In den Nuller Jahren wurde es ruhiger um die Boygroup, immer wieder machten Trennungsgerüchte die Runde. Kevin Richardson verließ zwischenzeitlich die Band, kehrte aber 2012 zurück. 2019 veröffentlichten die Musiker ihr Album „DNA“, mit dem sie auch auf eine Deutschlandtournee gingen. (raer)