Unfall

Paragliding: 91-Jähriger überlebt Absturz in den Ozean

Paragliding: 91-jähriger überlebt Absturz ins Meer

Ein 91-jähriger Mann ist mit einem Gleitschirm abgestürzt. Er landete im Meer an der Küstenregion nördlich von Sydney.

Beschreibung anzeigen

Der Rentner flog über die Küsten nördlich von Sydney, dann stürzte er ab. Die Sanitäter stellten nur Schnittwunden und Prellungen fest.

Sydney.  Ein 91-Jähriger hat in Australien einen Absturz mit einem Gleitschirm überlebt. Der Mann war am frühen Sonntagabend mit seinem Paragleiter über die Küstenregion nördlich von Sydney geflogen und dort ins Meer gestürzt. Anwohner, die den Unfall beobachtet hatten, riefen Rettungskräfte.

91 Jahre alter Gleitschirmflieger nach Absturz stabil

Nach Angaben von lokalen Medien war der Rentner jedoch in Lage, sich selbst an Land zu bringen. Dort, so zeigen es Videoaufnahmen des „Sydney Morning Herald“ , nahmen Helfer ihn in Empfang. Die Sanitäter stellten lediglich Prellungen und einige Schnittwunden feststellen. Während sein Fluggerät aus dem Ozean geborgen wurde, kletterte der 91-Jährige mit einer Bandage am Bein die steinige Klippe hinauf in Richtung Rettungswagen. Lesen Sie hier : La Gomera: Bei Campern beliebte Steilküste stürzt ins Meer

Die Nacht verbrachte der abgestürzte Rentner im Sydney Royal North Shore Krankenhaus . Er sei in einer „stabilen Verfassung“, hieß es. Lesen Sie auch : Gleitschirmflieger stürzt auf Teneriffa ab – Herzstillstand

Walfisch-Skulptur bewahrt U-Bahn vor Absturz
Walfisch-Skulptur bewahrt U-Bahn vor Absturz

(yah)