Promis

Dschungelkönig und Sänger Joey Heindle wird Feuerwehrmann

Alle Dschungelkönige der letzten Jahre

Costa Cordalis wurde 2004 zum ersten König des Dschungels gekrönt. Ihm folgten sieben Frauen und sechs Männer.

Beschreibung anzeigen

DSDS-Teilnehmer und Dschungelkönig Joey Heindle sattelt um: Der 27-Jährige lässt sich jetzt in der Schweiz zum Feuerwehrmann ausbilden.

München. Er ist ehemaliger DSDS-Teilnehmer, Dschungelkönig – und jetzt wird Joey Heindle auch noch Feuerwehrmann. Der 27-Jährige schmeißt seine TV- und Musikkarriere hin und lässt sch künftig in der Schweiz ausbilden.

Wie Heindle auf seinen sozialen Kanälen bekanntgab, erwarte ihn in der ersten Woche ein intensiver Kurs unter anderem mit Aspekten wie Löschen, Atemschutz, spezielle Chemie und Hilfe bei Unfällen. Für ihn gebe es nichts Schöneres, als Menschen helfen zu können, schreibt der gebürtige Münchner unter dem Post, der ihn in Feuerwehrmontur zeigt. Lesen Sie auch: Corona-Krise: Verlegt Sender RTL das Dschungelcamp 2021?

Joey Heindle wird Feuerwehrmann – auch Lucas Cordalis gratuliert

Heindle lebt bereits in der Schweiz. Er zog der Liebe wegen in den Alpenstaat. Seine Fans auf Instagram und Facebook wünschen ihrem Idol Erfolg und beglückwünschen ihn zu seiner neuen Karriere. Unter anderem schreib etwa Lucas Cordalis: „Mega mein Brudi!!!“

Joey Heindle, der eigentlich „Joel“ heißt, nahm im Jahr 2012 bei „Deutschland sucht den Superstar“ teil und belegte den fünften Platz. Ein Jahr später holt er sich bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ die heiß begehrte Dschungelkrone. Danach war Heindle immer wieder gerngesehener Gast im deutschen Fernsehen – etwa auch bei „Promi Big Brother“. Auch interessant: DSDS: Michael Wendler und Maite Kelly jetzt in der Jury

(dpa/lhel)