Ermittlungen

Sachsen: Spaziergänger entdecken Babyleiche in Waldstück

In einem Wald in Sachsen wurde die Leiche eines Babys entdeckt. Die Hintergründe sind unklar. (Archivbild)

In einem Wald in Sachsen wurde die Leiche eines Babys entdeckt. Die Hintergründe sind unklar. (Archivbild)

Foto: Julian Stratenschulte / dpa

An einem Flussufer in der Nähe von Plauen haben Spaziergänger ein totes Baby gefunden. Die Leiche wird rechtsmedizinisch untersucht.

Pöhl. Schrecklicher Fund in Sachsen: In einem Waldstück in der Nähe von Plauen haben Spaziergänger ein totes Baby entdeckt. Der Leichnam sei in Pöhl (Vogtlandkreis) in der Nähe eines Uferweges an der Weißen Elster gefunden worden, teilte die Polizei in Zwickau am Donnerstag mit. Die Hintergründe sind bislang unklar.

Zu Alter, Geschlecht und Todeszeitpunkt konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Leiche wurde zur Untersuchung in die Rechtsmedizin gebracht. (mbr/dpa/afp)