Superhelden

Junge will Schwester vor Hund retten und wird zum Helden

Diese Hunderassen gelten als "Kampfhunde"

Diese Hunderassen gelten als gefährlich

Beschreibung anzeigen

Bridger Walker rettete seine vierjährige Schwester vor einer Hunde-Attacke. Hollywood-Stars loben den kleinen Superhelden im Netz.

Washington. Er ist ein wahrer Superheld: Der sechsjährige Bridger Walker aus dem US-Bundesstaat Wyoming hat seine kleine Schwester vor einem Hundeangriff gerettet und wurde dabei schwer verletzt. Mit diesem selbstlosen Einsatz hat sich der Junge die Anerkennung seiner Lieblings-Superhelden gesichert.

Aus den „Avengers“-Filmen bekannte Schauspieler feiern den Jungen bei Instagram nun als Helden. „Was du getan hast, war so mutig und selbstlos - deine Schwester hat so ein Glück, dass sie dich zum Bruder hat“, sagte der Schauspieler Chris Evans, der in den „Avengers“-Filmen den Superhelden „Captain America“ verkörpert. „Deine Eltern müssen so stolz auf dich sein“, fügte Evans hinzu. Nach Angaben seiner Familie ist Bridger ein großer Fan der Marvel-Helden.

Hund biss Jungen in die Wange

Auch der als „Iron Man“ bekannte Schauspieler Robert Downey Jr. und der „Thor“-Darsteller C hris Hemsworth richteten sich an den Sechsjährigen. Zu seinem siebten Geburtstag werde Bridger „etwas Besonderes“ bekommen, sagte Downey. Hemsworth nannte den Jungen „eine absolute Inspiration“ und lud ihn ein, Teil des „Avengers-Teams“ zu werden.

Das sind die beliebtesten Hunderassen der Deutschen
Das sind die beliebtesten Hunderassen der Deutschen

Bridger hatte sich am 9. Juli zwischen seine vierjährige Schwester und einen Mischlingshund geworfen, als dieser das kleine Mädchen angreifen wollte. Der Hund biss daraufhin Bridger in die Wange. Der Sechsjährige musste notoperiert werden. Als er seinem Vater später von dem Geschehenen erzählte, soll er gesagt haben: „Ich dachte, wenn einer sterben soll, dann ich.“

Hollywood-Schauspieler senden Videobotschaften an Bridger

Bridgers Tante machte die Geschichte ihres Neffen bei Instagram öffentlich - und rief die Internetgemeinde zu Genesungswünschen für den Jungen auf. Daraufhin meldeten sich neben den Marvel-Helden auch zahlreiche weitere Hollywood-Stars.

Lesen Sie hier: Schauspieler Chris Hemsworth im Interview

„Leute, die das Wohlergehen anderer vor ihr eigenes stellen, sind die heldenhaftesten und bedachtesten Menschen, die ich kenne. Ich respektiere und bewundere deine Stärke und dein Herz“, kommentierte beispielsweise Schauspieler Mark Ruffalo den Instagram-Post von Bridgers Tante. Und er ergänzt: „Du bist männlicher als viele, viele, die ich kenne.“

Auch Schauspielerin Anne Hathaway sendete Genesungswünsche an Bridger: „Ich bin kein Avenger, aber ich erkenne einen Superhelden, wenn ich ihn sehe. Ich hoffe, ich bin zumindest halb so tapfer in meinem Leben wie du es in deinem bist.“

Bridger soll es inzwischen wieder besser gehen. Die Wunden verheilen gut, nur das breite Grinsen fällt wegen der erlittenen Verletzung laut Tante Nicole noch etwas schwer.

Hundeattacken auch in Deutschland

Auch in Deutschland kommt es immer wieder zu Angriffen von Hunden, die auch tödlich enden können. 2018 sorgte eine Hundeattacke in Hessen für Entsetzen, bei der ein Baby getötet wurde. In Bayern hatte ein Badegast 2019 sogar einen Hund ertränkt. Das Tier hatte sich so fest in seinen Arm verbissen.